Aktuelle Reiseinformationen für die Russische Föderation entnehmen Sie bitte folgender Seite des Auswärtigen Amtes .

Geänderte Zollvorschriften für die Einreisenach Russland*

Reisende dürfen Waren nur noch bis zu einem Gesamtwert von 1.500,-- Euro und einem Gewicht von bis zu 50 kg zollfrei einführen. Eine Deklaration ist nicht erforderlich. Alle Waren mit einem höheren Warenwert müssen deklariert und verzollt werden. Die Zollgebühren liegen bei 30 Prozent des Gesamtwertes, dürfen aber nicht weniger als vier Euro pro Kilo betragen. Auf Waren mit einem Gesamtwert von mehr als 1.500,-- Euro müssen die Zollgebühren nach dem üblichen Verfahren (wie für juristische Personen) entrichtet werden. Die erlaubten Höchstmengen für eine zollfreie Einfuhr sind 3 Liter Spirituosen und bei den Tabakwaren maximal 400 Zigaretten, 200 Zigarillos, 100 Zigarren oder 0,5 kg Rauchtabak.

Devisenbeträge in der Höhe von max. 10.000 US-Dollar können ohne Deklaration eingeführt werden. Bei der Ausreise können bis zu 10.000 US-Dollar mitgeführt werden, es muss allerdings eine einfache Deklarierung beim Zoll gemacht werden.
Aber beachten Sie: Für Reisende die mehr als einmal in einem Monat den Zoll passieren, gelten andere Regeln.

*Quelle: Merkblatt der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer. Anmerkung: Dies dient als erste Orientierungshilfe und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Eine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit kann nicht übernommen werden. Die Veröffentlichung von Merkblättern ist ein Service der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer und kann eine Rechtsberatung im Einzelfall nicht ersetzen.